"Die höchste der Arzneien aber ist die Liebe" - Paracelsus (1493-1541)

 

 

Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie geht auf den Beobachtungen von Dr. Bach zurück, dass Blüten bestimmter Pflanzen, auffallende Heilwirkungen am Menschen bewirken können. Die Blüten werden, bevor sie als Medikament eingesetzt werden, speziell zubereitet.

Dadurch entwickeln sie eine spezifische Heilwirkung und harmonisieren die gestörten seelischen und geistigen Erfahrungsmuster kranker Menschen. Erkrankungen, die deutliche seelische und geistige Begleitsymptome haben, behandeln wir häufig mit Bachblütenessenzen.

Die geeigneten Bachblüten werden für jeden Patienten individuell passend für seine Erkrankung ausgetestet. In unserer Praxis haben wir bisher sehr gute Erfahrungen mit dieser Behandlungsmethode gemacht.

Besonders Kinder und junge Menschen sprechen gut auf ihre Heilwirkungen an.

Bachblütentherapie