"Die höchste der Arzneien aber ist die Liebe" - Paracelsus (1493-1541)

 

 

Quantenmedizin, Informationsmedizin

"Alles, aber auch Alles ist Quantenphysik, und Alles ist mit Allem verbunden"
John Archibald Wheeler

Wir leben in einem Universum, in einem unendlichen kosmischen Quanteninformationsfeld, indem jede Information jedes Elektron, jedes Atom jedes Molekül und jeder Bewohner miteinander verbunden sind.

In diesem Feld befinden sich Informationen sämtlicher Universen, breiten sich mit instantaner (unendlicher) Geschwindigkeit aus und bilden ein Meer von Potentialitäten.

Beobachtet ein bewusstes, intelligentes Wesen, z.B. ein Mensch, diese Potentialitäten, so können sie sich in der dreidimensionalen Welt der Existenzen manifestieren.

Quantenmedizin Der menschliche Geist sucht sich durch seine Intention (Wille mit Absicht) die Schwingungen oder Informationen aus dem Quanteninformationsfeld mit denen er in Resonanz liegt heraus und gibt ihnen Kraft seines Geistes Sinn und Bedeutung. Dadurch manifestiert er die Quanteninformation in der dreidimensionalen Ebene, die die Ebene der Illusion, als seine Wirklichkeit. Betrachtete er dann diese Wirklichkeit mit seiner rosaroten Matrixmuster-Brille, dann sagt er, das Glas ist halb voll oder halb leer, das sei doch eine Realität. Aber das ist nur seine individuelle Realität, die nicht einmal mit seiner Wirklichkeit übereinstimmen muss. Er hat sich seine Wirklichkeit und Realität unbewusst selbst erzeugt. Das kann jeder ungeschulte Geist ohne dass er sich dessen bewusst ist.

Diese wunderbare Fähigkeit des menschlichen Geistes kann jedoch durch Schulung des Bewusstseins gelenkt und verbessert werden. Die Grenzen setzt sich der Mensch durch seine Denk- und Gefühlsmuster (Bewusstseinselementen nach Erwin Schrödinger) selbst.

Meditation und Visualisation können die Grenzen des Bewusstseins erheblich erweitern.

Die Quantenmedizin benutzt die Erkenntnisse der Quantenphysik und die der Bewusstseinsphysik, die intensiv das Zusammenwirken von Geist und Materie zu erforschen sucht und die Auswirkung der Aktivität und Kreativität des Geistes stets in ihren Experimenten beobachten kann.

Die Quantenphysik sucht das Ganze zu erforschen, der Partikularismus ist schon wieder überholt.

Die Quantenmedizin betrachtet den Menschen ebenfalls als ein Gesamt-Einheit in aller individueller Ausprägung.

Die Quantenmedizin ist eine Individual Medizin, die die körperlichen, seelischen und geistigen Eigenschaften des Menschen berücksichtigt.

Das menschliche Bewusstsein erzeugt durch seine Aktivität und Kreativität in jedem Augenblick seine Wirklichkeit, seine Realität, seine Welt, seine Krankheit und seine Gesundheit.

Die Quantenmedizin bringt den Menschen auf der physischen, energetischen, seelischen und geistigen Ebene wieder in den Einklang mit den kosmischen Gesetzen und der göttlichen Harmonie.

Die Quantenmedizin stellt die Kunst des Heilens wieder in den Mittelpunkt des ärztlichen Handelns.

 

Lesen Sie dazu auch:
Medizin: Quantenmedizin