"Die höchste der Arzneien aber ist die Liebe" - Paracelsus (1493-1541)

 

 

Meditation

In der Meditation richten wir die Achtsamkeit und Konzentration auf eine abstrakte Gedankenvorstellung oder einen konkreten Gegenstand. Dabei entspannen wir uns durch bewusstes Atmen von goldenem Licht.

Wir lassen die Alltagsgedanken und Sorgen los und richten die Konzentration auf den inneren Wunsch der Heilung. In dem Moment des absoluten Loslassens und der maximalen Entspannung kann die Heilung durch Selbstheilung entstehen.

Meditation

Wir leiten zur Meditation an und verwenden dazu u.a. Naturbetrachtung und innere Rückschau. Mit Hilfe von Konzentrations- und Visualisierungsübungen kann jeder Mensch, auch schon Kinder und Jugendliche erstaunliche Wirkungen erzielen.

Meditation

Die Meditationen können auf den physischen, seelischen und geistigen Ebenen unseres Seins Veränderungen bewirken. Solche Veränderungen sind in viele wissenschaftlichen Forschungen nachgewiesen und sind von den meditativen Kräften eines jeden individuellen Menschen abhängig. Mit den Meditationskräften kann, je nach innerer Meisterschaft, das zuvor Unmögliche möglich werden. Nicht selten finden wir die Veränderungen ungewöhnlich und rätselhaft.

Jeder Mensch kann bezüglich Denken, Fühlen und Wollen seine Fähigkeiten derart schulen, dass er durch Meditation, Konzentration und Visualisation ein Meister über seine inneren Emotionen und Gedanken wird.

Durch Meditation stärkt der Mensch seine Lebens- oder Vitalenergie und kann sie für seine eigenen Heilkräfte nutzen.

Dazu klären sich Gefühle und Denkprozesse und erhöhen die innere Zufriedenheit und die gesamte Lebensqualität.

Meditation