"Die höchste der Arzneien aber ist die Liebe" - Paracelsus (1493-1541)

 

 

Mitochondrien Therapie

Was ist eine Mitochondrien Therapie?

Die Mitochondrien sind Endobionten der Zelle und produzieren Tag und Nacht ohne Unterlass ATP (Adeno-Tri-Phosphat). Würden sie wegen Ernährungsmangel ihre ATP-Produktion sofort einstellen, könnte der Mensch nach 3 Sekunden keinen Muskel mehr bewegen und würde zusammenbrechen.

Außer der ATP Erzeugung regeln die Mitochondrien weitere wichtige Stoffwechselvorgänge, die eine große Anzahl an Steuerungsprozessen in der Zelle ankurbeln und lenken. So beginnt z.B. in der Mitochondrien-Zellmembran die Hormonproduktion aus Cholesterin oder die des Hämoglobins. Eine Mitochondriopathie ist die Ursache für Multisystemerkrankungen.

Die Mitochondrien können mit verschiedenen Methoden behandelt und unterstützt werden:

  1. Die Nährstoffversorgung der Mitochondrien erfolgt durch Mikro- und Makronährstoffe (siehe Mikro- und Makronährstoff Therapie), die auch alle nachfolgenden Punkte mit einschließt.

  2. Die Regeneration können Methoden der Energie-Informationsmedizin und Informationsmedizin unterstützen. Dazu können Methoden Low Blood Laser Therapie, Zelluläre Matrix Regeneration und Vitatec Global Scaling angewandt werden.

  3. Die Energie- und Informationsaufladung sowie die Vergrößerung der Mitochondrien wird besonders durch Low Blood Laser Therapie angeregt. Mitochondrien können sich wie Zellen aneinander koppeln. Auf diesem Wege können gesunde, leistungsfähige Mitochondrien geschädigte Mitochondrien wieder zur Heilung anregen. Unter der Therapie kann man größere Konglomerate von Mitochondrien sehen.

  4. Die Stoffwechselanregung erfolgt ebenfalls durch Low Blood Laser Therapie. Nach einer solchen Behandlung steigt die ATP-Produktion erheblich an.

  5. Die Entgiftung kann durch Clinic Master mit der Wickeltechnik angeregt werden.

  6. Die Vermehrung und Vergrößerung erfolgt durch Muskeltraining. Sport, Bewegung und Sonnenlicht in Maßen in der frischen Luft ist ein tägliches Muss zur Ertüchtigung der Mitochondrien

  7. Spezielle Mitochondrien-Zubereitungen als Medikamente

Mitochondrien Therapie